Hilfeleistung klein – Wasser im Keller

Datum: 5. Juli 2018 
Alarmzeit: 22:25 Uhr 
Dauer: 5 Stunden 45 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Kleinweinbach 
Einsatzleiter: L.Eichhorn 
Mannschaftsstärke: 1/5 
Fahrzeuge: TSF-W Blessenbach 
Weitere Kräfte: Tauchpumpe Edelsberg, THW Weilburg 


Einsatzbericht:

Nachdem wir die Straße nach Kleinweinbach freigeschnitten hatten wollten wir im angrenzenden Ort drehen und uns wieder in Elkerhausen melden.

In Kleinweinbach angekommen bemerkten wir das vor einem Haus mehrere Gartenschläuche auf der Straße lagen und Wasser offenbar aus einem Keller gepumpt wurde. Wir haben angefragt ob wir helfen können. Die Bewohner waren erfreut darüber und nahmen die Hilfe dankend an. Bei der Erkundung wurde ca. 1,6m Wasser im Keller vorgefunden und  später aufschwimmende Heizöltanks in einem gesonderten Tankraum. Da unsere Einsatzmittel in Elkerhausen übergeben werden mussten um Keller in Weinbach auszupumpen (wir sollten nur die Zufahrt freischneiden) nahmen wir Kontakt zum Einsatzleitfahrzeug auf. Wir sollten 2 Tauchpumpen des THW Weilburg übernehmen und dazu zurück kommen. Nach rund 12 min. hin und her waren wir wieder vor Ort und konnten damit beginnen den Keller mit der Tauchmotorpumpe aus Edelsberg auszupumpen. Eine weitere Tauchmotorpumpe wurde uns später durch das THW Weilburg geliefert. Die Kameraden aus Freienfels fuhren weiter in den Ort, da uns die Hauseigentümer über weitere vollgelaufene Keller im Ortsbereich informierten.
Wir waren hier mit 6 Einsatzkräften, 2 Tauchmotorpumpen rund 6 Stunden (bis 04:10) im Einsatz.